Biographisches

Samuel Ernst besitzt einen eigenen expressionistischen Stil, mit dem er unser Zeitgeschehen in eine Form bringt. Nebst Eitempera verwendet er in seinen Bildern auch verschiedene Materialien wie z.B Fasern und Stoffe. Seine Holz-, Kunststoff- und Eisenskulpturen beeindrucken durch ihre Urhaftigkeit- oft gleichen sie Fossilien unserer Zivilisation. Hinter ihrem schalkhaften Äussern verbirgt sich eine aus Aggression und Gelassenheit gebildete Kraft.

Biographisches

1965 In Zürich geboren, aufgewachsen in Baden und Wettingen
1986 Matura in Baden
1986/87 Universität Zürich (Phil I)
Autodidaktische Ausbildung in Malerei und Bildhauerei
seit 1987 Freischaffender Künstler
1994 Mitwirkung ‘Zyklorama’ (Spiel für kulturresistente Güter)
1995/96 Kunststipendium des AKB, Baden
ab 1996 Gemeinschaftsarbeiten mit Eveline Lenzin: ‘Lenzin und Ernst’
2006 lebt und arbeitet im Mittelland, im Tessin und in Italien